Wie schon hier berichtet habe ich mit Petra von den Kleinen Paulinas getauscht – das ist nun mein Tausch für die tolle Grazielabettwäsche!

Der Kleinste im Hause Paulinas scheint ein ganz toller Typ zu sein, kreativ, phantasievoll und dazu noch ein echter Erfinder – und er liebt Discokugeln genauso wie mein Sohn.

Daher dieses ganz spezielle Glücklichmacherchen für ihn:

Ein Laborkittel mit Namensschild (in echt ist über dem „Erfinder“ natürlich  der Name des „Kleinsten“ eingestickt) und zwei Discokugeln.

Wie ich gehört und in Paulinas Blog GESEHEN habe ist er damit wirklich überglücklich – und alleine das macht seine Eltern ebenso glücklich (um mal die Überleitung zum Titel zu schaffen 😉  )

Weil mir beim Heraussuchen eines passenden Tauschdingelchens aufgefallen ist, dass ich tatsächlich noch kein Foto vom Discokugelshirt MEINES Sohnes gezeigt hatte (oder habe ich in meinem Blog langsam den Überblick verloren?) hier nachgereicht – digitalisiert und gestickt für die Vorschulfreizeit im Frühjahr und der HIT auf der Vorschuldisco.

Das Band besteht aus Glitzerzackenlitze, appliziert mit Glitzerjersey und drumherum ein paar Holo-Velourspunkte.

Doch zurück zum Tausch:  Für Petra als zusätzliches Seligkeitsding gab es gestickte Rehlein nach dem Foto ihres Filz-Bambi…

Original:

und was daraus geworden ist:

Und weil ein kurzfristig seeeehr unglückliches Kind unbedingt ein solches Rehlein haben wollte und der Rehbutton einen winzigen Schönheitsfehler hatte, habe ich flugs einen anderen gestickt und den hier auf den Pulli des blitzschnell wieder seeeeehr glücklichen Mädchens (dort ganz unten zu sehen) genäht.

Danke liebe Petra für den tollen Tausch und Deinem Sohn viel viel Spaß beim Erfinden!

Advertisements