Schlagwörter

, , , , , ,

Nein, ich habe nicht alles hingeschmissen und mit der Prinzessin, das hebe ich mir für später auf. Erstmal heißt es hier: „Alles neu macht der Mai!“ und mir geht es damit richtig gut.

Am heutigen Muttertag stand jedoch alles im Zeichen der Liebe und der Familie. Auch wenn der Tag bei uns nicht besonders hochgehängt wird, freue ich mich sehr über die kleinen Heimlichkeiten und Basteleien meiner Kinder.

Neben lieben Briefchen und Gedichten gab es einen Gutschein für ein schönes Bad und viel Liebe (ja, auch in unserem Städtchen gibt es nun Wertmarken fürs Leben und mein Sohn hat dafür 25 Cent für seine Mama geopfert)
Zur Feier des Tages erstmal Wer war´s spielen.
In den brodelnden Topf gucken…
Tischdeko mit Herz!

Herz-Bonbon von meinem Liebchen.

Die Bären sind los! Leider nicht das Original, war nicht sooo mein Fall. Den Jungs gefiel es gut.
Schnitt ausdrucken (Danke, liebe Susa, das kostenlose Schnittmuster für den Puppenschlafsack ist so toll!) – morgen ist ein Kindergeburtstag und wir haben noch kein Geschenk.
Im Prittstift eine kleine herzige Überraschung des bastelwütigen Kindes finden.
Nähen oder Tatort? Hm, bei Borowski muss der Schlafsack noch bissl warten.
Stecknadeln sortiert: Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen! Jetzt wird’s spannend beim Tatort, also aufgepasst!
Nachdem die Täterin gefunden und gestellt ist, geht´s mit dem fertig gesteckten Schlafsack in den Nähkeller und schon bald ist Anprobe beim Puppenkind.
Zzzzz, ruhig, das Püppchen schläft nun auch! Schnell noch die 7 aufs Geburtstagsshirt aufnähen und ab ins Bett!

Mal wieder erst am 13… Wenn ihr neben meinen 12 Bilder des Tages noch mehr 12-er Postings anschauen möchtet, klickt rüber zu Caro!

Advertisements