Schlagwörter

, , , , , ,

Die Katze der 123 Tiere war das erste Motiv, das ich aus den beiden byGraziela Stickserien von Kunterbuntdesign gestickt habe – die Farben hat das Fräulein selbst ausgesucht und sie passen perfekt zu meinem derzeit liebsten zu bestickenden Basic. Dieses Sweatkleid habe ich vor einigen Wochen auf Wunsch meiner Tochter in dreifacher Ausführung gekauft, zwei davon wurden zu den Geburtstagen zweier lieber Freundinnen verschenkt und nun war die Stunde für ihr eigenes Kleid gekommen.

Die drei Kleider sind so unterschiedlich geworden, das muss ich Euch bei Gelegenheit mal zeigen. Ich glaube die beiden anderen haben es noch gar nicht hier in den Blog geschafft.

Die Katze für den großen Rahmen hat auch ein Stückchen meines liebsten „Mini-Graziela-Herzen“-Stoffes als „Fell“ bekommen – ein  weiteres Herzchen habe ich auf die Taschen aufgenäht. Beide Taschen bekamen ein bisschen Minibommelborte, die ich eigentlich für die Hamburger Liebe Jerseys gekauft hatte.

Hallo Kätzchen!

Das wars erstmal mit den 1,2,3 Tieren von Graziela – ich habe noch  einen weiteren Blogartikel mit den 1,2,3 Zahlen für Euch vorbereitet, der bald folgt.

Ich hoffe, ich konnte Euch so zum einen etwas Appetit auf die Stickserien machen, zum anderen aber auch denen, die eh schon in den Wartelöchern stehen, die Wartezeit etwas verkürzen.

Die 1,2,3 Tiere gibt es ab heute Abend bei Kunterbuntdesign!

Liebe Sonni, liebe Nina, vielen Dank, dass ich probesticken durfte!

Advertisements