Die ersten Geschenke hat das Christkind schon vorab verteilt, da unsere Freunde über Weihnachten in den USA weilen. Da unser kleines Patenmädchen so auf Röcke steht, darf es für sie immer noch sehr gerne etwas zum Anziehen sein – aus dem Stoff hatte ich ihr vor Jahren in einer anderen Farbkombination schonmal ein Hängerchen genäht. Die junge Dame hat sich sehr gefreut, aber lässt sich nicht gerne fotografieren, daher zwei schnelle Schnappschüsse (pöse Kati, hab zum fotografieren den „Zeig mal Dein Filly“-Trick angewendet).

Der Schnitt ist Jolijous Lorelei – als Rock genäht, so wie von Susanne / Hamburger Liebe beschrieben.  Diesmal habe ich auch anders als beim Bahnenrock für meine Tochter drauf geachtet, jeden Streifen 2x und im Bruch zuzuschneiden und siehe da – man sitzt darin „wie eine BRAUT!“.

Ihr merkt sicher, dass ich hier wenig zum Schreiben komme und dieses Jahr wird es hier leider auch wenig „handmade“ geben – aber ein paar Sachen habe ich Euch trotzdem noch zu zeigen!

Advertisements