Ehrfürchtig habe ich heute morgen meinen tollen lila Wollfilz von Mymaki angeschnitten, nur einen schmalen Streifen!

Die schmaleren 2 cm Schlüsselbandenden oder Key Fobs gefallen mir sehr gut, sie wirken mit Filz und Webband viel graziler als die bekannten 3cm Schlüsselanhängerenden.

Kaum war es genäht (nur mal schnell eins für mich) – war es schon wieder entwendet!

Daher hier eine kleine schnelle Nähidee für Euch!

Man nehme:

2mm Wollfilz, 2 cm breit, Länge: gewünschter Umfang +4cm 

Webband in gleicher Länge

evtl. Stylefix

2cm Klettband

Das Webband und den Wollfilz in der gewünschten Länge und Breite (bei uns 2cm x 19 cm) zuschneiden. Mit Stylefix das Webband mittig auf dem Filz fixieren (sonst „wandert“ es gerne und wird etwas schief).

Nun das Klettband ebenfalls mit Stylefix aufkleben – die Flauschseite kommt links ans Ende, auf die Unterseite des Filzes – die Klettseite rechts, ebenfalls ans Ende oben auf das Webband.

Rundherum das Webband aufnähen (mit Geradstich oder mit einem Zickzackstich, der rechts und links der Webbandkante einsticht, dabei das Klettband mitfassen.

Fertig!

Mit dem Klettverschluß bekommen auch kleine Kinder das Armband selbst auf und zu (anders als bei Druckknöpfen)! Es eignet sich auch wunderbar als Kuscheltier-Halsband (und ich habe ne laaange Auftragsliste von meiner Tochter zu ebendiesem Zweck).

Wenn sich die versierteren Näherinnen von Euch nun über so ein leichtes Tutorial wundern – aus vielen Mails weiß ich, dass auch viele absolute Anfänger meinen Blog lesen, die sich mal was ganz Leichtes zum Einstieg wünschen – daher hier mal eine bebilderte Nähidee für die ersten Schritte an der Nähmaschine oder für Kinder zum Nähen lernen.

Wozu das neue Armband passt, zeige ich dieser Tage!

***

Elefanten-Webband: Hamburger Liebe

2mm Wollfilz: Mymaki

Schlüsselbandenden: Limetrees

Advertisements