Meine kleene Knipse hat uns treu ins Legoland begleitet – auch wenn ich immer die große vermisse, aber zwischen Achterbahn und Wasserrutsche ist mir meine Spiegelreflex einfach zu unpraktisch und akut gefährdet 🙂 Die Kleine passt auch mal in meine Hosentasche.

Damit sie trotzdem nicht nur sicher sondern auch noch schick verpackt ist, habe ich ihr ein neues Täschchen genäht – ich habe seit Ewigkeiten nichts größeres genäht, aber sowas kleines geht immer mal zwischendrin.

Erinnert ihr Euch noch an Nics tollen Frame im Dawandafilm?  Damals dachte ich schon, wow, sie müsste mal so eine Stickdatei rausbringen. Umso größer war die Freude, dass ich vorab schonmal meine Stickmaschine damit füttern durfte!

Dazu fix die tolle Photomaticappli verdoppelt und Unterkante an Unterkante in den Rahmen gelegt – zwischen den Kameras genug Platz lassen für die Unterkante des Kameratäschchens!

Einen Tragegriff habe ich m

ir gespart, einfach den kameraeigenen Bändel oben mit rausgucken lassen:

Und wenn ich mit der großen Kamera unterwegs bin, kann darin Speicherkarte, Akku und Co. verstaut werden! Sie ist dick abgefüttert und innen mit wasserdichtem Stöffchen abgefüttert – wenn die Wasserrutsche doch mal für totale Durchnässung sorgt!
Noch ein paar Tage müsst ihr Euch gedulden – die PIMPIRAZZI Stickdateien gibts am Donnerstag nach Ostern hier!
Advertisements