Danke für die lieben Kommentare und Glückwünsche zum Geburtstag! Ein paar Impressionen vom Kindergeburtstag will ich Euch nicht vorenthalten – das Thema der Party war „Die 7. Dimension“ und wir haben eine Art Kino-Kindergeburtstag gefeiert. Allerdings wurde dabei mitnichten irgendein Film geschaut….

Unser Sohn ist der Hauptdarsteller des Films und hat seine Freunde mit kleinen Kinoplakaten zur Premiere eingeladen.  Als die Kinder in unser Kino kamen, gab es zur Begrüßung einen kräftigen Schluck Zauberlimonade…. schon bei deren Anblick hätten wir uns denken können, dass damit etwas nicht stimmt. Statt also in Ruhe den Hauptfilmanzuschauen, wurden wir in sieben andere Kinofilme gezaubert, in denen wir Abenteuer bestreiten mussten, um wieder ins Kino zurück zu kommen.

Danke an Tanjas Traumberg für den Link mit der in Schwarzlicht leuchtenden Limonade (Zitronenlimo mit je einem Schluck Tonic Water) und an Malin Jos Welt für die Idee, Trinkflaschen mit Namen zu versehen, das war superpraktisch!

Den Tisch hatten wir mit weißer Tischdecke versehen und kleine Filmplakate einlaminiert – im Bild zu sehen natürlich auch der „Hauptfilm“ – eine geliehene Schwarzlichtröhre brachte den genialen Effekt und war auch bei der abendlichen Kinderdisco das Highlight!

***

Obwohl wir wegen des schlechten Wetters fast alle Spiele nach drinnen verlegen mussten und es eigentlich ganz normale Kindergeburtstagsspiele waren, hatten die Kinder einen Heidenspaß!

1) Toy Story – Flaschen.drehen zum Geschenke auspacken

2) Ice Age – Eis essen (statt der üblichen Kuchenschlacht, dazu Popcorn aus Boxen vom Xenos)

3) Cars – 3 Kinder gegeneinander: Spielzeugautos an einer Schnur auf einen Stift aufwickeln

4) Star Wars – Laserschwert-Topfschlagen 🙂

5) Asterix – Hinkelsteinweitwurf (ein mit Papier gefüllter und mit Klebeband stabilisierter und in Form gebrachter Müllsack muss möglichst weit geworfen werden)

6) Monster AG – Grimassen schneiden

7) The Chipmunks – Stoptanzen und DISCO

Danach gabs Chicken Wings und Pommes, glückliche Kinder und geschaffte Eltern!

… die sich ja ca. 2 Monate bis zum nächsten solchen Event ausruhen können (und sich bis dahin etwa 60-99 mal anhören muss…. und wann iss ENDLICH MEIN GEBURTSTAG??)

Advertisements