Der September fliegt jedes Jahr so an mir vorbei und wir waren in den letzten zwei Wochen alle kränklich oder krank, daher musste ich mal ein bißchen pausieren hier.

Endlich möchte ich Euch ein paar Impressionnen vom Pottbloggertreffen zeigen – ja, wer als Quotenhesse (diesmal ohne liebste Mitfahrerin) nach Köln fährt, den schreckt auch Dortmund nicht!

So habe ich mich – nicht nur, aber auch um endlich Kai Anja kennenzulernen – am 18.9. gen Dortmund aufgemacht und hatte solchen Spaß!

Stephie hatte den Tag toll (wenn auch navimäßig ein bißchen chaotisch) organisiert und hat als erstes viele mit heißersehnten Stöffchen versorgt.

Nach dem Frühstück das traditionelle Wichteln:

In dem süßen Päckchen war ein wunderschöner Loopschal und einige Webbänder von Pepelinchen – vor lauter Verzückung nicht fotografiert, sondern gleich um den Hals gewickelt (den schal, nicht die Bänder) – DANKE; liebe Petra!

Mein Beitrag war eine mit dem tollen Tafelwachstuch von Limetrees verzierte Dose, die zunächst mal mit Bloggerfutter (Schoki und Tee) gefüllt war, aber je nach Verwendungszweck immer wieder neu beschriftet werden kann – Iris/Lacky hat sich sehr darüber gefreut – leider hatte ich wieder vergessen, es vorher richtig zu fotografieren, daher hier nur ein „Schnellschuss“.

Mit Stephie habe ich noch einen kleinen Tausch gemacht – so freute Sie sich über ein Frau Engel-Kosmetiktäschchen aus byGraziela-Herzenstoff (zeige ich Euch in den nächsten Tagen) und ich bekam ein Bommeltuch aus dem schwarzen Stoff&Stil Vogelstoff.

Nach einem kurzen Abstecher ins Greveler Reich der Kürbisträume…

war das schön, mal mit meiner lieben S. von Malinjo´s Welt um die Wette zu knipsen 🙂

… ging es zum Westfalenpark

Durch die rosarote Brille...

… wo wir nach einer gemütlichen Bimmelbahnfahrt einen schönen Nachmittag schwätzend, häkelnd, lachend  verbracht haben.

Der Abend endete nach einem kurzen Shoppingtrip mit Kai Anja und der rosabunten Sonja beim Italiener – LECKER!

Danke Euch allen, es war ein so schöner Tag!

Advertisements