Gestern abend konnte ich mein Mädchen richtig glücklich machen – sie hat ja einige Allergien und seit die 19 oder 20 Monate alt war, durfte sie wegen ihrer Neurodermitis keine Schokolade mehr essen. Das war anfangs nicht schwer, da sie ja gerade 1 oder 2x gekostet hatte bei Leo, aber später… Auf jedem Geburtstag sagen, ich darf keine Schokolade – zumal sie auch kein EIS verträgt.

Da sich sowas ja auch mal komplett geben kann, habe ich gestern nachgefragt und das OK der Kinderärztin bekommen, ruhig mal wieder Schokolade zu probieren – sie wusste ja nach 2,5 Jahren gar nicht mehr, wie sie schmeckt…

Mia konnte es kaum fassen und stand lange grübelnd vorm Schokoregal – die Wahl viel auf diesen großen Schoko-Marienkäfer!

Beim Bezahlen erzählte sie jedem: Ich darf jetzt SCHOKOLADE ESSEN!

Und dann ging es dem Marienkäfer auch gleich an den Kragen!

Ich hoffe so, dass sie es gut verträgt, denn JETZT wieder zu sagen, das darfst Du leider nicht mehr, das wäre wirklich schwer.  Und Mia sagte gleich, ich muss nun dem Osterhasen UND dem Nikolaus Bescheid geben, dass sie jetzt wieder Schoko bekommen darf wie alle anderen Kinder.

Heute früh war die erste Frage: Darf ich Schokolade essen? Naja, wir wollen es ja nicht gleich übertreiben!

***

Bei dem schönen Frühlingswetter kam heute erstmals die Häkelmütze nach Beates Ebook zum Einsatz –  Mama, mach mal ein Foto, ich bin heute voll cool – nichts leichter als das, Fotos auf Wunsch von Madame M:Mia hat einen recht hohen Kopf und die Mütze soll schon noch die Ohren bedecken , daher habe ich an die bisherige Kante (die pinke Bogenkante) einfach noch ein paar Reihen angehäkelt, das ist wirklich so leicht nachzuhäkeln!

Hier noch cooler – ob ich nur noch so Fotos kriege oder mein Mädchen bald mal wieder lächelt?

***

Beim Anblick von Mias „Coolness“ würde mein Neffe Max nur müde lächeln – denn mit zehn ist man ja wirklich cool. Damit der neue Ipod immer mit dabei ist, hat er sich noch ein Band dafür gewünscht:

Mit „Sollbruchstelle“, Handy- bzw. Ipodanhänger und einem Karabiner für den Schlüssel!

Zwar kein Kleidungsstück, aber doch für Jungs – also:

Celebrate the Boys – Teil 2!

Advertisements