Ich bin total verliebt in dieses Weihnachtsbäumchen und muss es unbedingt mal für meine Engelskapelle anfertigen – aber dieses Jahr werde ich es wohl nicht mehr schaffen, oder doch?

Joanne von Craftpassion hat ein tolles gratis Tutorial für diesen Kanzashi Christmas Tree geschrieben – die Zweige des Weihnachtsbaums sind aus kleinen Quadraten aus grünem Stoff gefaltet, was eine filigrane Arbeit!

Hier seht ihr, wie der Baum aufgebaut ist – ich bin wirklich begeistert und habe schon ein bißchen zur Probe gefaltet.

Thanks Joanne for this amazing free tutorial and for allowing me to use your pictures!!!

***

Auch aus Amerika, auch gratis und etwas schneller realisiert sind die Wintertime Paper Houses von Twelve22 – Anna Torborg bietet die Vorlage für ein Häuschen zum Gratisdownload an und hat weitere Vorlagen zum Kaufen – so könnt ihr Euch eine kleine Weihnachtsstadt basteln!

Zu Nikolaus gab es u.a. die ausgedruckte Vorlage zusammen mit Glitzerkleber  für meine Kinder… gestern habe ich mit Mia gebastelt, als Leo auf einem Kindergeburtstag war. Mit etwas Hilfe und viel rosa und Lila farbe war es auch für Mia schon schön zu schaffen – nur das Hausdach mit den Eiszapfen musste ich machen. Ein kleiner Schneidefehler beim Gartenzaun war durch einen zweiten Ausdruck schnell wieder vergessen… und als kleines Extra haben wir Füllwatte-Schnee im Vorgarten und auf dem Dach festgeklebt und das Dach mit Glitter beglitzert.

Advertisements