Bei uns beginnt nun auch die Zeit der Lichter, der Plätzchen, der kleinen Geheimnisse und der großen Aufregung. Seitdem wir Kinder haben, haben wir immer am Vorabend des 1. Dezembers das Wohnzimmer festlich geschmückt und Adventskalender aufgehängt und erzählt, das haben die Weihnachtsengelchen getan.

Mia ist schrecklich aufgeregt, wie sehen die „Engelen“ aus, wann kommen sie und werden sie ihr wirklich einen Adventskalender bringen?

***

Dieses Jahr hat Mias Patentante wunderschöne Adventskalendersäckchen für Sie genäht, ich habe leider Leos Säckchen nicht mehr nähen können. Aber da nun die „Edding auf Packpapier“-Zahlen der Vorjahre nicht mehr in Frage kamen, habe ich mich hingesetzt und kleine Zahlenanhänger für den Adventskalender digitalisiert.

Schnell sollten sie gehen… und dieser tolle neue Candlewicking-Stitch, den mein Programm seit dem Upgrade kann, der wäre doch schön…. die Größe der Schildchen bestimmt durch die Rahmengröße…. Ösen als Aufhängung….

Und als ich fertig bin und sie einer Freundin zeige, sagt die: Oh wie hübsch, sind das die von Smila?

***

So habe ich meine Lektion zum Thema „unbewusstes Kopieren“ gelernt – ich hatte sicher die Zahlen von Smila mal gesehen und die Machart und die Ösen abgespeichert – bewusst war mir das nicht.

Also, so sehen unsere Adventszahlen aus – und nein, ich gebe sie nicht weiter! Wenn ihr so tolle Adventszahlen braucht, könnt ihr hier die Stickdateien kaufen!

Und liebe Grüße an Smila, danke für Deine nette Mail!

***

Leos Packpapierpäckchen haben mit stundenlang beschäftigt, im Januar näh ich seine Säckchen :), dann muss ich mir nicht im Dezember wieder eine halbe Nacht um die Ohren schlagen.

Er hat die grünen Zahlen, Mia die tollen roten Beutel und die roten Zahlen.

Seitdem wir hier wohnen, hängen die Engelein die Girlande an die Treppe und knüpfen die Geschenke daran, so dass die Kinder morgens schon ganz verzaubert sind, wenn sie die Lichter auf der Treppe entdecken.

Wir haben gestern abend die Säckchen und die Zahlen (mit sowas würden wir uns sonst verraten) mit einem Brief an die Engelchen vor die Wohnzimmertüre gelegt, heute morgen lagen nur ein paar Sternchen und Engelshaare da.

***

Ich hoffe so sehr, dass die beiden noch lange  an die Weihnachtsengelchen, den Nikolaus und das Christkind glauben, auch wenn ich Sorge habe, dass spätestens mit der Schule ein Teil der Geheimnisse um Weihnachten gelüftet wird.

***

Da ich selbst hier als Einzige keinen Adventskalender habe, werde ich mich jetzt mal hier anmelden, hört sich sehr spannend an!

Pfiffigstes Adventskalenderonlinespiel

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EDIT: Eben kam Mia zu mir…

MAMI, schau mal, ich bin ein ENGELEN!!!!!!!!!

Himmlische Grüße, ich bring erst NOCHMAL das Engelen und Bengelchen ins Bett!

Advertisements