Stoffmarkt Frankfurt – Mission 1:

Kaufe Stoffe für mittlere und warme Pullis für Leo, Mia und vllt auch mich.

Missionsziel nicht erreicht.

Wenn man ein Kind hat, das eigentlich keinen Fleece mag und eins, dass ihn nicht gut verträgt – Winterfrottee und Nicky und über und über geblümte Hilcosweats aber für fast 6jährige Jungs und 35 jährige Katis albern findet, hat man nicht allzuviel Auswahl gehabt – oder habe ich was übersehen?

***

Das sind die Stoffe die ich für Mia gekauft habe – sie LIEBT SIE – ich beuge mich dem Geschmack der jungen Dame 🙂 hoffe, ich kann sie etwas entschärfen – Lila und pinker Nicky, lila Cord (DEN mag ich aber auch).

IMGP4372

***

Der türkise Velvet ist dann eher meine Vorstellung von schönen Miastöffchen – neben dem Fitzelchen Stoff für eine Hose für Frau Hering würde aber da noch eine groooße schöne Tasche rausspringen.

Brauner Rosenjersey – für mich? Genug wäre es, mal sehen.

IMGP4373

***

Mission 2: Kaufe Bündchenstoffe, Nähgarn, Elastisches Einfaßband

Mission completed – und Punkteschrägband und Äpfelchenwebband gabs auch.

IMGP4375

***

Mission 3 waren Einkäufe für Schwiegermutter, Cord für einen Matratzenbezug (das war der dritte Stoffmarkt, endlich gabs leuchtendwiesengrünen Cord zum bezahlbaren Preis!) und Stoffe fürs liebe Nachbarskind – die Mission wurde teilweise abgeschlossen, aber nicht im Bild festgehalten.

***

Die Kür: Kaufe Stoffe, die Dich glücklich machen und von denen Du maximal eine grobe Vorstellung hast, wofür Du sie in den nächsten Jahren lagern willst, weil sie zum Anschneiden fast zu schön sind – wie immer ein voller Erfolg!

IMGP4374Braune „Studio Pip Stoffe“ (hätte ich nur den türkisen auch genommen) – rosa Rosenpünktchenstoff von Stenzo, grüner Vichy für den Vorrat, rosaroter Blümchenstoff und zwei schöööne und WASCHBARE!!!! Wachstuchstoffe bester Qualität – ich bin hin und weg.

***

Dass wir SPAß hatten – konntet ihr ja schon gestern hier lesen!

Advertisements