Wer hinter dem Titel jetzt etwas Weltbewegendes erwartet, wird vielleicht enttäuscht.

Hier hatte ich es mal angedeutet und es beschäftigt uns immer noch sehr aber so oft wir Großen mit unseren Kleinen neben den kleinen alltäglichen auch mal größere Sorgen haben…

…was sind die Sorgen gegen die großen Gefühle, die Sie uns bescheren?

Kurz:

Heulende Kati, augenwischender Papa am Straßenrand – Leo kann Rad fahren!

IMGP3247

Nichts Weltbewegendes…

…außer für sein Selbstwertgefühl!

IMGP3238

Wollte ich ihn noch bremsen als er bei ALLEN Nachbarn klingeln wollte…

…tue ich hier ja gerade nichts anderes!

Aber echt: So was Schönes MUSS man doch allen sagen 🙂

IMGP3246

Wir standen am Rand und jubelten ihm Sachen zu wie:

Sogar in der Rinne!

IMGP3240

Schon ganz alleine!

Und gleich ohne Stützräder!

***

Ich hätte nun noch weitere 39 Bilder die diesen fabelhaften Moment zeigen aber ich denke es reicht 🙂   Wir standen heute draußen zufällig neben Maries Fahrrad (DANKE MARIE!) und ich sagte KOMM, LEO, probier mal! Nach ein paar Metern konnte ich loslassen und nun kann er anfahren, Kurven fahren und dabei so stolz nach Publikum gucken, dass man aufpassen muss, dass er nicht gegen die Laternen donnert. Morgen schrauben wir an seinem Fahrrad die Pedale wieder dran!

Advertisements