Psssst…. Leo hat Liebeskummer, seine erste, liebste, einzige richtige Freundin im neuen Kindergarten zieht nach England. Da letzte Woche der Papa die Kinder abgeholt hat aber dabei nicht in die Fächer geschaut hat, haben wir die Einladungskarte zur Abschiedsparty nicht bekommen… aber die Mama des Mädchens rief hier zum Glück nochmal an, so dass ich Last Minute noch ein Geschenk machen konnte.

Daher die für mich etwas ungewöhnliche Taschenfarbe zu dem pinken Stoff –  Leo hat alles ausgesucht! So konnte Leo gestern noch mit Ihr Abschied feiern…

Dieses Bild hat er für sie gemalt und die Buchstabe für Buchstabe von mir diktierte Inschrift

DU WIRST MIR F (und dann um die Ecke) EHLEN

hat er voller Eifer selbst geschrieben.

Was so aussieht wie ein kleiner süßer Pandabär soll die Angebetete sein – in echt sieht sie fast so aus wie Tinimis Schokoengelchen auf der Tasche.

***

Leo hat die Feier Riesenspaß gemacht – nächsten Dienstag ist ihr letzter Kindergartentag, bis dahin werden sicher auch wieder Tränchen fliessen. Gestern abend war er sehr traurig und hat sich daraufhin zum Kuscheln sein Schwesterchen ins Bett gebeten:

Bani, erkennst du diese Hose???

Wie schön, wenn man in schweren Zeiten eine kleine Schwester zum Kuscheln hat!!!!!!!

***

MEINE kleine Schwester hatte gestern Geburtstag und ich habe endlich meinen Rosalistoff angeschnitten – sind Stoffverlustängste nicht albern, wenn man zehn Meter pro Farbe liegen hat? Mir ist es sichtlich schwergefallen, hineinzuschneiden – aber das Ergebnis gefällt mir sehr und sie hat sich sehr gefreut! Mit den wunderschönen Rosen Stickdateien von Smila, die mir Bani zu Weihnachten gekauft und geschenkt hat und Spitze verziert, dazu ein Handtuch mit einem anderen Rosenmotiv.

***

Da Leo und Mia ein süßes Geschwisterpaar sind, tat mir meine Kleiderpuppe Püppi „Lotta“ doch ein bißchen leid – so ganz alleine, das ist doch nichts. Also hat sie auch eine kleine Schwester bekommen – Lottchen hat im Gegensatz zu Ihrer großen Schwester Arme und Beine, ist noch sehr störrisch beim Anziehen und uaaah, es ist echt ein bissl gruselig, aus einem riesen Pappkarton so ein in Stoffkind auszupacken – oder lese ich einfach zuviele Thriller?

Sie trägt in etwas 74-92/98 (ja, die Hose ist etwas zu kurz, das Shirt etwas zu groß dazu) und nachher werde ich mich wohl mal auf den Dachboden machen und in Babymiaschühchen stöbern und ein paar zu klein gewordene Strumpfhosen und Shirts für die Kleine raussuchen.

Advertisements