Miau! Spätestens nach 2 Tagen Katzengeburtstag sind wir alle auf die Katz´ gekommen und ernähren uns nur noch von Gummimäusen – es war soo schön und wir könnten gerade so weiterfeiern!

Der Geburtstagsmorgen – Das Geburtstagskind hat sich selbst ihr Lieblingslied Happy Birthday, liebe M… gesungen, so süß!

Welch Überraschung, Danke, liebe Bettina!!! Vor lauter Kuchenessen kam sie noch gar nicht zum Carobkekse probieren aber das holen wir heute nachmittag nach!

Von Bärbel und Lilli kam das erste Nachthemd, vielen Dank!

Mit unserem Geburtstagshut – im Hintergrund das neue Katzenkissen

Das Geburtstagskleid zur Jeans – danke nochmal Gerda, die Stickdateien sind der Hammer!

Die Feier im Kindergarten:

Unser Sohn durfte ausnahmsweise in ihrer Kindergartengruppe mitfeiern und war ganz glücklich, der „Geburtstagsbruder“ zu sein – diesmal KEINE Tränchen!

***

Zuhause warten die nächsten Geschenke:

Von Bani kam ein Traum in rosa Geschenkpapier – neben dem allersüßesten Wichtelbuch, vielen süßen Pixiebüchern eine ganze Puppenmama- und Puppenkollektion!

Hängerchen Christina mit Frl. Ling im Partnerlook, ein Katrinkleidchen passend hierzu und das Carlottapuppenkleid zum Blusentop von Bani. Die Sachen sind so niedlich, alle nach den Puppenschnitten meiner drei Lieblingsschnitte von Mariya genäht. Angezogene Bilder folgen!!!

Nicht im Bild: Diese Puppen/Puppenmamakombi, die Puppe liegt mit dem Hängerchen noch faul im Bett und Madame ist damit selig in den Kindergarten entschwunden!

Bani, du bist verrückt, vielen vielen Dank!

***

Noch eine wunderschöne Überraschung aus Celle lag auf dem Gabentisch – aber noch streng geheim, dazu später!!!

***

Nachmittags Kaffeetrinken mit der Familie

und abends überglücklich und todmüde ins Bett gefallen – mit der neuen Piratenpuppe (die nun Piraten-Emma heisst) im Arm – zum Schlafen sollte sie Gummistiefeln und die Piratenkleidung aus und das Rehleinhängerchen von Bani anziehen:

***

Am Tag danach:

http://i251.photobucket.com/albums/gg289/FeinesStoeffchen/gr/IMGP1273.jpg

Gedeckter Tisch für 9 Katzen (die Nachbarsmädchen von 1-9 Jahren bunt gemischt) und einen Kater – die gestickte 3 kam auch noch von Bärbel und wird nachher noch auf ein Shirt genäht, Danke!!!

Und der große Bruder immer an ihrer Seite… eben noch als Kinder…

… dann schon als Katzen (Nein, sie ist keine Kuh sondern unser Kater Michel!) beim Mäusefangen, danke nochmal für Eure Anregungen hier im Blog, die Idee war von Diana:

Ich schwöre, das war NICHT MEINE Idee!!!

Die Oberkat(z)i

Fleissige Katze beim Mäuseschnappen!

***

Danach gab es noch das „Mäuse-in-der-Küche!“-Spiel (Topfschlagen) und eine wilde Katzentatzentanzparty und übrig blieben diese beiden müden Miezen:

Ich könnte jeden Tag Kindergeburtstag feiern – allerdings könnten meine beiden Mäuse auch ruhig ein bißchen langsamer groß werden 🙂

Danke allen unseren Freunden für die lieben Glückwünsche, Anrufe, Mails, Kommentare  und Geschenke!!!!!

Advertisements