Für einen kleinen Krebs – ein Juligeburtstagskind wie ich – habe ich mir etwas Besonderes einfallen lassen!

Passend zum Kallewettbewerb in der Nähklapse, bei dem ihr jetzt alle für Euren Favouriten abstimmen könnt, habe ich -natürlich außer Konkurrenz- diese Fingerpüppchen genäht!

Kalle und Kallekind:

Und einige ihrer Freunde aus dem Meer

Bevor wir es Evalotte (genannt Fine) geschenkt haben, musste ich einfach ein bißchen probespielen!

Aus einem alten Schuhkarton, etwas Pappe und Filz enstand die Kulisse – hier mit den auf die Wellen aufgesteckten Fingerpüppchen

Fines Meerestheater kam sehr gut an und ist wohl seitdem schon in regem Einsatz!

***

Wer soetwas nacharbeiten möchte: Die Fingerpüppchen habe ich mit der Maschine gestickt – (dazu eignen sich alle möglichen Stickdateien, schaut einfach mal, was Ihr so in Eurem Fundus habt).

Ich habe Kalle-Stickdateien aus eigener Produktion (Bani&Kati) verwendet, der Rest ist von hier, einfach auf Filz aufnähen, dabei unten eine Öffnung für den Finger lassen!

Den Oktopus habe ich mit ein bißchen Füllwatte ausgestopft und den Mini-Kalle nicht mit Filz gedoppelt, sondern mit einem Gummiband versehen.

***

Viel Spaß beim Nacharbeiten und VERGESST DAS ABSTIMMEN NICHT!

Advertisements