Ein drittes Kind habe ich mir übers Wochenende geliehen!

Mein Patenkind Alicia hat bei uns übernachtet – herrlich, wieviel Spaß wir zusammen hatten!

Zuerst stand ein Besuch auf der Frühjahrsmesse an (nur wir zwei, ohne die Kleinen).

In der Geisterbahn (Pharaonentempel zum Durchlaufen) konnte man wirklich nicht sagen, wer die Erwachsene war von uns – ich habe solche ANGST gehabt obwohl ich wusste wie albern das war und wir waren beide heilfroh, da wieder raus zu sein – sowas mache ich nie wieder ohne mindestens einen anderen Erwachsenen, der sich im Gegensatz zu mir aber da auch so benehmen kann 😉 wie ein Erwachsener!

***

Zuhause DSDS-Gucken, giggeln und mit den Singstarmikrofonen rumalbern:

***

Dann noch ein bißchen verkleiden:

***

Heute früh die große Stylingaktion:

Was soll Mia anziehen, welche Frisur, welche Spangen?

***

Da Alicia ganz begeistert war von den Sachen, die ich für Mia genäht habe, mussten wir gleich noch die Stoffe/Bänder/Stickis durchschauen und selbst etwas kreiern – hier unsere erste Gemeinschaftsproduktion!

Ein Schlampermäppchen nach diesem Schnitt betüddelt nach Alicias Vorstellungen – und einige Nähte hat sie selbst gemacht!

Eine wirklich schöne Anleitung – Auf die kurzen Seiten kann man schön Webband oder Labels aufnähen!

***

Dazu noch ein Schlüsselband – ganz cool mit Totenkopfband

***

Liebe Alicia, das Wochenende mit Dir war wunderschön – viel Erfolg bei Deiner GESCHI-Arbeit!

Advertisements