Heute mal nichts Genähtes!

Ich habe mir in den Kopf gesetzt, für Mias Bett eine schöne Häkeldecke aus sogenannten Granny Squares zu machen.

Da ich im Sommer tags ja kaum zum Nähen komme, sondern draußen meine Bande beaufsichtigen muß, kommt mir so ein Garten-Freibad-Spielplatz-usw.-Mitnehmprojekt genau recht.

Um zu sehen, wie die Farben miteinander harmonieren und welche Kombinationen mir gut gefallen, habe ich kleinere Probequadrate für Mias Puppenbett gehäkelt.

Hier die ersten Versuche – die Technik klappt und macht Spaß, aber die Farben…

Ab in den Wolle-Laden:

Mittlerweile habe ich lachs, dunkelblau und die bordeauxfarbene Wolle oben rechts wieder rausgeschmissen und dafür noch aqua und lindgrün dazugekauft und ständig kommt neue Wolle hinzu.

Hier die fertigen Quadrate!

Sorry, das die Farben so komisch sind – irgendwie wollte meine Kamera da nicht so.

Jetzt grübele ich über der besten Verbindungsmethode, ich wollte sie in einem hellen Creme zusammenhäkeln, aber WIE? Freue mich über jeden Tipp!

***

Psst: Falls Ihr das auch mal ausprobieren wollt, hier ist die Anleitung und hier eine Übersetzungshilfe für die englischen Häkelbegriffe.

Advertisements